• 1
  • 2

Gesund versichert – mit der richtigen Krankenversicherung


Privatversicherte haben viele Vorteile. Einige darunter sind zum Beispiel rasche Termine, keine Wartezeiten, das komfortable 1-oder 2-Bett-Zimmer im Krankenhaus, der Chefarzt, der sich persönlich kümmert. Man genießt auch deutlich bessere Leistungen. Sämtliche Arznei- und Hilfsmittel werden ersetzt, Rezept- und sonstige Behandlungsgebühren fallen weg.

Beiträge für die private Krankenversicherung sind abhängig vom Alter und Gesundheitszustand. Viele scheuen den Schritt in die private Krankenversicherung aus Angst, die Beiträge könnten im Alter zu hoch sein. Hier sorgen die privaten Kassen vor: Ein Teil der Beiträge wird dafür verwendet, Rückstellungen fürs Alter zu bilden und auf diese Weise Beitragssteigerungen im fortgeschrittenen Alter abzufedern.

Wer kann sich privat versichern?

Selbstständige, Freiberufler und Beamte können sich privat versichern sowie Arbeitnehmer, deren monatliches Bruttoeinkommen über der Pflichtversicherungsgrenze liegt.


Gerne gehen wir mit Ihnen folgende Fragen durch:

  • Wie kann ich mich zusätzlich absichern?
  • Reicht mein gesetzliches Krankentagegeld?
  • Darf ich mich privat versichern?
  • Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei privaten Versicherungen?

Drucken E-Mail


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen